Komponisten
  1. Komponisten
Chung-Yuan YU 余忠元

Produkteinführung

Komponist, Berlin, Quanzhou

Produkteinführung
Chung-Yuan Yu, wurde 1984 in Taipeh geboren. Mit dreizehn Jahren begann Yu Komposition zu lernen. Im Jahr 2002 ging er zu der National Taiwan Normal University und studierte Komposition bei Gordon Shi-Wen Chin. Im Dezember 2009 erhielt Yu ein Stipendium des taiwanesischen Erziehungsministeriums, um die Kompositionsausbildung in Deutschland fortzusetzen. Von 2010 bis 2016 studierte er Komposition an der Universität der Künste Berlin bei Walter Zimmermann, Anton Safronov, Marc Sabat und Dirigieren bei Manuel Nowri, Hary Lyth. 2016 absolvierte er die Meisterschule mit Auszeichnung. Im Januar 2019 nahm er am 4. Qigang Chen Musik Workshop am Gonggeng College teil.

2007 wurden sein »Quintetttraum« und seine »Meditation« mit dem Kultur- und Literaturpreis des Erziehungsministeriums in Taiwan ausgezeichnet, und mit dem Orchesterstück »From a Touch of Rippling« gewann er 2013 den ersten Preis beim Kompositionswettbewerb des National Taiwan Symphony Orchestra. 2014 erhielt er das Stipendium für Nachwuchsförderung in Berlin Elsa-Neumann-Stipendien des Landes Berlin gemäß dem Nachwuchsförderungsgesetz (NaFöG).

Seine Kompositionen wurden von herausragenden Orchestern und Ensembles wie dem Ensemble SurPlus (Freiburg), dem Formalist Quartet (Los Angeles) und Reborn-the Voice of Suka (Warschau), National Sinfonieorchester (Taiwan), National Taiwan Symphony Orchestra, Taiwan Viola Chamber Ensemble, Taipei Chamber Singers aufgeführt.

Seit 2016 ist Chung-Yuan Yu Associate Professor für Komposition und Musiktheorie an der Quanzhou Normal University in Fujian, China.